RB27 Berlin-Karow/Gesundbrunnen – Groß Schönebeck/Schmachtenhagen

Die Kernroute stellt der Streckenabschnitt von Basdorf nach Berlin-Karow dar und wird halbstündlich bedient. Von Basdorf fährt stündlich ein Zug in Richtung Wensickendorf und auch Richtung Klosterfelde. Nur an Wochenenden wird die Teilstrecke bis nach Schmachtenhagen verlängert. Im 2-Stunden-Takt wird der Endbahnhof Groß Schönebeck angefahren.

Betrieb: 1901 / 60er Jahre bis heute
Streckenlänge: 60,4 km

In nur 40 Minuten gelangt man von Berlin - Karow bis zum Schorfheidebahnhof Groß Schönebeck. Für eine Entlastung auf der Route werden seit 2011 Verstärkerfahrten mit direktem Halt in Berlin - Gesundbrunnen angeboten. Durch die verschiedene Taktungen auf den Streckenabschnitten, Verstärkerfahrten zu den Hauptverkehrszeiten und Anschlussmöglichkeiten an das bestehende ÖPNV-Netz, stellt die

Heidekrautbahn ein wichtiges Transportmittel für die Pendler in der Region dar. Im Jahr 2018 wurden insgesamt 1,3 Mio. Fahrgäste (mehr als 4.000 täglich) transportiert. An den Haltepunkten der Heidekrautbahn gibt es Stellplätze für Fahrräder und PKW's sowie Verknüpfungen mit dem örtlichen Busverkehr. Für den Ausflug in die Schorfheide gibt es im Sommer von Groß Schönebeck - Freitag bis Sonntag - den HeideLiner.