Maßnahmenplan der KAG

 

Gemeindeübergreifende Maßnahmen


Die Maßnahmenliste der KAG ist aus planerischer und tourismusfachlicher Sicht als Empfehlung zu verstehen, die Region entlang der Heidekrautbahn schrittweise zu einer Naherholungsregion zu entwickeln.
Die meisten Maßnahmen liegen dabei in kommunaler Verantwortung - mit ihren Projekten leisten die Gemeinden einen Beitrag zur Entwicklung der gesamten Region. Darüber hinaus entwickelt die KAG aber auch gemeindeübergreifende bzw. "vernetzende" Maßnahmen, die nach ihrer Realisierung eine ausstrahlende Wirkung auf die Entwicklung und Verwirklichung von anderen Vorhaben im Bereich des Fremdenverkehrs haben sollen. Betroffen sind davon hauptsächlich Maßnahmen aus den Bereichen Infrastruktur, Information oder Öffentlichkeitsarbeit/Marketing.

Beispiele für gemeindeübergreifende MaßnahmenProjekte Region Heidekrautbahn

 


 

Gemeindebezogene Maßnahmen


Die von der KAG "Region Heidekrautbahn" erarbeitete Maßnahmenliste umfasst 241 Einzelmaßnahmen (Stand November 2006), die überwiegend einzelne Gemeinden oder Orte betreffen. In den Gemeinden werden die Arbeitsschritte hinsichtlich einer Realisierung der Projekte bestimmt. Daraus geht ein großer Maßnahmenkatalog für die Arbeitsgemeinschaft hervor, der u.a. die Punkte Kostenschätzungen, zeitliche Einordnung sowie Überlegungen zur Finanzierung und Förderung der Projekte beinhaltet. Aufgabe der KAG ist es, gemeinsam über Prioritäten innerhalb der vielen Projekte zu entscheiden und somit die Akquisition von Fördermitteln für ausgewählte Maßnahmen zu unterstützen.

Der Maßnahmenkatalog beinhaltet u.a. die Projekte: "Schorfheidehaus"(Groß Schönebeck/ Schorfheide), Sanierung des Langen Trödels (Zerpenschleuse), Errichtung einer "Museumsscheune" am Agrarmuseum (Wandlitz), Bau einer Wendeschleife und Bushaltestelle (Bahnhof Zühlsdorf), Verbesserung der Dienstleistungsangebote in der Heidekrautbahn (Maßnahme der NEB AG), Errichtung der Marina Zerpenschleuse, Sanierung der Mönchmühle in Mühlenbeck, Rekonstruierung des Gutsparks Lenné in Lanke, Ausbau des Dorfgemeinschaftshaus in Ruhlsdorf, vielerorts Ausbaumaßnahmen von Radwanderwegen und viele andere.

Beispiele für gemeindebezogene Maßnahmen

KAG "Region Heidkrautbahn", 2011
Bildmaterial: eigenes Archiv

   
© www.region-heidekrautbahn.de